Datenschutzerklärung nach Artikel 13 und 14 DSGVO

Der Schutz personenbezogener Daten ist dem Cyber Innovation Hub der Bundeswehr (CIHBw), einer Innovationseinheit der BWI GmbH (BWI) ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir die unter cyberinnovationhub.de abrufbaren Webseiten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften, insbesondere der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Wir haben geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften zum Datenschutz sowohl von uns als auch von uns beauftragten externen Dienstleistern beachtet werden.

Die nachfolgenden Bestimmungen geben Auskunft darüber, welche Informationen einschließlich personenbezogener Daten während Ihres Besuches und Ihrer Nutzung unserer Webseite von uns verarbeitet werden.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die

BWI GmbH
Auf dem Steinbüchel 22
53340 Meckenheim

info@bwi.de

Soweit in dieser Datenschutzerklärung von „wir“ oder „uns“ die Rede ist, bezieht sich das jeweils auf die vorgenannte Gesellschaft.

Unser Datenschutzbeauftragter ist wie folgt erreichbar:

BWI GmbH
Auf dem Steinbüchel 22
53340 Meckenheim
Telefon: +49 (0)2225 988 14529
datenschutzbeauftragter@bwi.de

Umfang der Datenverarbeitung

Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen, wie etwa Ihren Namen, Ihre Postanschrift oder Ihre E-Mail-Adresse. Dennoch müssen wir bestimmte Informationen, wie bspw. technisch notwendige Cookies verarbeiten, um Ihnen Zugriff auf unsere Webseite zu ermöglichen, weitere Details finden Sie in den unten stehenden Abschnitten

Wir verwenden Daten grundsätzlich nur für den Zweck, für den Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben, also beispielsweise um Ihre Anfragen zu beantworten. Sie können die uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Dauer der Speicherung und Datenlöschung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald deren Kenntnis zur Erfüllung des Zwecks der Verarbeitung nicht mehr notwendig ist oder die Speicherung sonst rechtlich unzulässig ist. Es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. Außerdem löschen wir Ihre Daten, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Konkrete Informationen zur jeweiligen Speicherdauer der verarbeiteten Daten finden sie in den nachfolgend beschriebenen Verarbeitungen.

 

Nutzung von Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um unser Internet-Angebot so nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Die Verarbeitung der über Cookies erhobenen Daten erfolgt für Zwecke der Analyse und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite. Die auf diese Weise erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zu aufrufenden Nutzer*innen beziehungsweise einer konkreten Person nicht möglich. Die Daten werden auch nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von Nutzer*innen gespeichert oder zur Erstellung von Nutzer-Profilen verwendet.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von unserer Webseite auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien werden automatisch im Cookie-Ordner Ihres Browsers abgelegt. Cookies speichern gewisse Nutzerdaten, wie beispielsweise Sprache oder persönliche Seiteneinstellungen. Wenn Sie unsere Seite wieder aufrufen, übermittelt Ihr Browser diese nutzerbezogenen Informationen an unsere Webseite.

 Arten von Cookies

Es gibt sowohl Erstanbieter- als auch Drittanbieter-Cookies. Jedes Cookie speichert andere Daten und besitzt eine andere Ablaufzeit. Session-Cookies etwa werden nach jeder beendeten Internet-Sitzung, beziehungsweise wenn Sie Ihren Browser schließen, automatisch gelöscht. Hier erhalten Sie eine Übersicht über die auf unserer Website genutzten Cookies, deren Zweck, Ablaufzeit sowie die Rechtsgrundlage für die Nutzung.

  • Technisch erforderliche Cookies
    Erforderliche Cookies sind nötig, um grundlegende Funktionen unserer Webseite sicherstellen zu können. Sie ermöglichen Basisfunktionen, wie zum Beispiel die Seitennavigation. Rechtsgrundlage für die Verwendung dieser Cookies ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit § 15 Abs. 1 TMG. Eine Einwilligung der Nutzer ist daher nicht notwendig.
  •  
  • Name

    Zweck

    Ablauf

    Typ

    Anbieter

    CookieConsent

    Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies.

    1 Jahr

    HTML

    BWI

    fe_typo_user

    Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet.

    Session

    HTTP

    BWI

 

Analyse-Cookies

Name

Zweck

Ablauf

Typ

Anbieter

pk_id

Dieser Cookie dient zur eindeutigen Zuordnung sämtlicher Nutzeraktivitäten eines Nutzers zu einer Nutzer-ID. Diese ID wird beim ersten Besuch zufällig generiert und lässt keinen Rückschluss zur Person zu.

1 Jahr

HTML

Matomo

pk_ref

Dieser Cookie dient zur Verknüpfung von Besuch und Verweis (Quelle). Somit kann ausgewertet werden inwiefern sich die Nutzung der Webseite nach Quelle unterscheidet.

6 Monate

HTML

Matomo

pk_ses

Dieser Cookie dient zur eindeutigen Zuordnung von Nutzer-ID und Besuch-ID (Session-ID).

30 Minuten

HTML

Matomo

pk_cvar

Dieser Cookie dient zur Übergabe von benutzerdefinierten Variablen, wie bspw. spezifische Informationen zur Seite (URL, Titel der Seite) .

30 Minuten

HTML

Matomo

pk_hsr

Dieser Cookie dient zur Übergabe von Informationen hinsichtlich der Nutzung von Heatmaps und ist optional.

30 Minuten

HTML

Matomo

Löschen von Cookies

Beim erstmaligen Besuch unserer Webseite werden Sie gefragt, welche dieser Cookie-Arten Sie zulassen möchten, mit Ausnahme erforderlicher Cookies. Die von Ihnen getroffene Auswahl wird über ein Opt-In-Cookie für die Dauer eines Jahres beziehungsweise bis zu dessen Löschung in Ihrem Browser gespeichert. Sie können zudem Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. Außerdem können Sie über Ihre Browsereinstellungen die Annahme von Cookies prinzipiell oder für einzelne Cookies verweigern. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihr Endgerät wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internet-Browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrem Gerät löscht, blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Bitte schauen Sie sich hierzu die Anleitung des von Ihnen verwendeten Browsers an. Bitte beachten Sie dabei, dass bestimmte Funktionalitäten unserer Webseite möglicherweise ohne Cookies nicht mehr oder nicht mehr richtig funktionieren.

Hier können Sie Ihre Cookie-Einstellungen bearbeiten

Server-Logfiles

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erhebt und speichert unser Webhoster jweiland.net, Echterdinger Straße 57, 70794 Filderstadt, in unserem Auftrag und auf unsere Weisung automatisch Nutzungsdaten in sogenannten Server-Logfiles, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden durch den Provider unserer Webserver erhoben, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer Webseite sicherzustellen. Zu den erhobenen Daten gehören die IP-Adresse des anfragenden Rechners, einschließlich Datum und Uhrzeit der Anfrage, aufgerufene Seiten sowie Informationen über die von Ihnen zur Ansicht unserer Webseite eingesetzten Anwendungen und Endgeräte (Browsertyp, Sprache und verwendete Version sowie Betriebssystem). Diese Daten werden nach spätestens 30 Tagen gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier.

Webanalysedienst Matomo

Wir setzen auf unserer Webseite den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik) ein, um auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen das Nutzungsverhalten auf unseren Seiten messen und analysieren zu können. Wir nutzen diese Daten zur Weiterentwicklung und Optimierung unserer Website. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist eine Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. lit. a DSGVO. Hier können Sie Ihre Cookie-Einstellungen bearbeiten.

Matomo verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, und die eine anonymisierte Analyse Ihrer Nutzung des Webauftritts ermöglichen. Neben der anonymisierten IP-Adresse des anfragenden Rechners erhebt Matomo Datum, Uhrzeit und der Dauer Ihres Besuches, aufgerufene Seiten sowie Informationen über die von Ihnen zur Ansicht unserer Seiten eingesetzten Anwendungen und Endgeräte (Browsertyp, Sprache und verwendete Version sowie Betriebssystem).

Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist dabei nicht möglich, da Ihre IP-Adresse sofort nach der Erhebung und vor der Speicherung anonymisiert wird. Das heißt, IP-Adressen werden nicht vollständig gespeichert, sondern die IP-Adresse wird maskiert (Beispiel für IPv4: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der maskierten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.

Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Über eine solche „Do Not Track“-Option Ihres Browsers („Privater Modus“) kann Websites jederzeit mitgeteilt werden, Ihre Nutzeraktivitäten nicht zu verfolgen. Matomo respektiert diese Option.

Matomo wird ausschließlich auf den Servern unseres Webhosters jweiland.net, Echterdinger Straße 57, 70794 Filderstadt, betrieben. Eine Speicherung der vorgenannten Daten findet nur dort statt und eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden, in der Regel nach zwölf Monaten.

 

Social Media Plug-ins

Einige Seiten unserer Internet-Präsenz enthalten Buttons zu Social-Media-Netzwerken, mit denen Sie Inhalte unserer Webseite teilen können. Diese Buttons stellen erst dann einen Kontakt zwischen Nutzer und dem jeweiligen sozialen Netzwerk her, wenn Sie aktiv auf den Button klicken (Ein-Klick-Lösung). Durch das Aktivieren eines Social Media Plug-ins beziehungsweise Piktogramms können Daten wie IP-Adresse, Browserinformationen, Betriebssystem oder die URL der aktuellen Webseite an den jeweiligen Social-Media-Anbieter übermittelt werden. In welchem Umfang, zu welchen Zwecken und auf Basis welcher Rechtsgrundlage Social-Media-Anbieter Ihre Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte deren Datenschutzhinweisen. Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht, über die auf unserer Webseite eingebundenen Social Media Plug-ins.

YouTube-Plug-in

Unsere Webseite nutzt das Plug-in des Dienstes YouTube beziehungsweise Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Damit ist es möglich, Videos auf der Webseite einzubinden und darzustellen. Dieses Plug-in wurde auf unserer Webseite datenschutzfreundlich implementiert. Das heißt, dass die Nutzer*innen erst eine Verbindung zu YouTube aufbauen, wenn sie den dazugehörigen Cookie durch Einwilligung aktiviert haben. In diesem Fall wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von YouTube hergestellt. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter/-innen die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einhalten. Es bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Netzwerke bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Spotify Plug-in

Unsere Webseite nutzt das Plug-in des Dienstes Spotify beziehungsweise Spotify AB, Regeringsgatan 19, SE-111 53 Stockholm, Schweden. Damit ist es möglich, Podcasts auf der Webseite einzubinden und abzuspielen. Dieses Plug-in wurde auf unserer Webseite datenschutzfreundlich implementiert. Das heißt, dass die Nutzer*innen erst eine Verbindung zu Spotify aufbauen, wenn sie den dazugehörigen Cookie durch Einwilligung aktiviert haben. In diesem Fall wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Spotify hergestellt. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter/-innen die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einhalten. Es bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Netzwerke bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Spotify.

Twitter Share-Button

Unsere Webseite nutzt den Share-Button des Dienstes Twitter beziehungsweise der Twitter Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Der Button ist am Logo von Twitter (stilisierter Vogel) erkennbar. Mit Hilfe des Share-Buttons ist es möglich, einen Beitrag, Seite oder Inhalt unseres Internetangebotes bei Twitter zu teilen. Diese Schaltflächen wurden auf unserer Webseite datenschutzfreundlich implementiert. Das heißt, dass sie erst eine Datenverbindung zu Twitter aufbauen, wenn Sie per Klick einen der Buttons aktivieren. In diesem Fall wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Twitter hergestellt. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter hierbei erhebt und informieren Sie ausschließlich auf Grundlage der uns vorliegenden Informationen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter.

LinkedIn Share-Button

Unsere Webseite nutzt den Share-Button des Dienstes LinkedIn beziehungsweise der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Den Button erkennen Sie an dem Logo von LinkedIn (weißes „in“ auf Untergrund). Mit Hilfe der Share-Buttons ist es möglich, einen Beitrag, Seite oder Inhalt dieses Internetangebots bei LinkedIn zu teilen. Diese Schaltflächen wurden auf unserer Webseite datenschutzfreundlich implementiert. Das heißt, dass sie erst eine Datenverbindung zu LinkedIn aufbauen, wenn Sie per Klick einen der Buttons aktivieren. In diesem Fall wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von LinkedIn hergestellt. Der Inhalt des Share-Buttons wird von LinkedIn direkt an Ihren Browser übermittelt. LinkedIn wird demnach darüber in Kenntnis gesetzt, dass Sie diese Webseite besucht haben. Wir haben keinerlei Kenntnis davon, wie der Inhalt dieser Datenübertragung lautet und wozu diese Daten benutzt werden und haben hierauf auch keinen Einfluss. Unter folgendem Link erhalten Sie weitere Informationen zur Datenerhebung und den Einstellungsmöglichkeiten Ihrer Privatsphäre in Ihrem LinkedIn-Profil.

Facebook Share-Button

Auf unserer Webseite ist der Share-Button des Dienstes Facebook beziehungsweise der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA implementiert. Wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Europäischen Union haben, werden Ihnen die Dienste von Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Ireland angeboten. Der Share-Button ist durch das Facebook-Logo (weißes „f“ auf Untergrund) gekennzeichnet. Mit Hilfe der Share-Buttons ist es möglich, einen Beitrag, Seite oder Inhalt dieses Internetangebotes bei Facebook zu teilen. Diese Schaltflächen wurden auf unserer Webseite datenschutzfreundlich implementiert. Das heißt, dass sie erst eine Datenverbindung zu Facebook aufbauen, wenn Sie per Klick einen der Buttons aktivieren. In diesem Fall wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook hergestellt. Nach unseren Informationen werden folgenden Daten an Facebook übermittelt:

  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuches
  • aufgerufene Seiten
  • IP-Adresse
  • verwendeter Browser
  • verwendetes Betriebssystem
  • Nutzerkennung (sofern Sie ein registrierter Nutzer bei Facebook sind)

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten Facebook tatsächlich erhebt, nutzt oder speichert. Bitte lesen Sie dazu die Datenschutzrichtlinien sowie die Cookie-Richtlinien von Facebook.

 

Kontaktanfragen

Sofern Sie per E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die mit Ihrer E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Dabei erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie zum Beispiel bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihre Daten zu widerrufen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

 Newsletter

Auf der Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich für unseren personalisierten E-Mail-Newsletter anzumelden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG). Bei der Registrierung zum Newsletter verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und die Daten zu Ihrer Einwilligung in den Erhalt des Newsletters. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters.

Wir verarbeiten Ihre Daten zu folgenden Zwecken:

  • Zusendung von CIHBw-Newslettern
  •  „Double-Opt-In“-Verfahren zur Bestätigung des Abonnements,
  • Speicherung und Verarbeitung zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen,

Sofern Sie uns für einen Verarbeitungsvorgang eine Einwilligung erteilt haben, so werden die mit der Erteilung der Einwilligung zusammenhängenden Daten für die Dauer des Verarbeitungsvorgangs und nach Beendigung desselbigen im Rahmen der Verjährung für weitere drei Jahre gespeichert.

Datensicherheit

Wir verwenden auf unserer Webseite das TSL-Verfahren (Transport Layer Security)  in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser das nicht unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit-Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie zum Beispiel am Schloss-Symbol in der Adressleiste Ihres Browsers.

 

Empfänger personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich innerhalb unseres Unternehmens verarbeitet. Abhängig von der Art der personenbezogenen Daten und dem Verarbeitungszweck haben nur bestimmte Abteilungen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Hierzu gehören insbesondere die mit der Bereitstellung unserer Internetangebote befassten Fachabteilungen und unsere IT-Abteilung. Durch ein Rollen- und Berechtigungskonzept ist der Zugriff innerhalb unseres Unternehmens auf diejenigen Funktionen und denjenigen Umfang beschränkt, der für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im rechtlich zulässigen Umfang auch an Dritte außerhalb unseres Unternehmens übermitteln. Zu diesen externen Empfängern können insbesondere zählen:

  • die von uns eingeschalteten Dienstleister, die für uns auf gesonderter vertraglicher Grundlage Leistungen erbringen, die auch die Verarbeitung personenbezogener Daten umfassen können, wie beispielsweise Dienstleister für Hosting oder Wartung, sowie die mit unserer Zustimmung eingeschalteten Subunternehmer unserer Dienstleister
  • nicht-öffentliche und öffentliche Stellen, soweit wir aufgrund von rechtlichen Verpflichtungen zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind, zum Beispiel zur Rechts- oder Strafverfolgung.

 

Übermittlung von Daten in Drittländer

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich innerhalb der Europäischen Union (EU) beziehungsweise des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Lediglich im Zusammenhang mit der Einschaltung von Dienstleistern zur Erbringung von Webanalysediensten kann es zu einer Übermittlung von Informationen an Empfänger in sogenannte „Drittländer“ kommen. Drittländer sind Länder außerhalb der Europäischen Union oder des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, in denen ohne Weiteres nicht von einem Datenschutzniveau ausgegangen werden kann, das mit dem in der Europäischen Union vergleichbar ist.

Sofern die übermittelten Informationen auch personenbezogene Daten umfassen, stellen wir vor einer solchen Übermittlung sicher, dass in dem jeweiligen Drittland oder bei dem Empfänger im Drittland das erforderliche angemessene Datenschutzniveau gewährleistet ist. Das kann sich insbesondere aus einem sogenannten „Angemessenheitsbeschluss“ der Europäischen Kommission ergeben, mit der ein angemessenes Datenschutzniveau für ein bestimmtes Drittland festgestellt wird. Alternativ können wir die Datenübermittlung auch auf die mit einem Empfänger vereinbarten „EU-Standardvertragsklauseln“ stützen, wobei im Einzelfall von uns geprüft wird, ob diese unter Berücksichtigung des Rechts des betreffenden Drittlands einen angemessenen Schutz gewährleisten. Bei Bedarf werden zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um ein angemessenes Schutzniveau sicherzustellen. In Ausnahmefällen kann die Übermittlung von personenbezogenen Daten auf eine informierte Einwilligung gestützt werden. Weitere Informationen zu den geeigneten und angemessenen Garantien zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

 

Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Eine gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten besteht nicht. Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten ist auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Mögliche Folge einer Nichtbereitstellung ist, dass ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich genutzt werden können oder eine Registrierung zum Erhalt des Newsletters nicht möglich ist.

 

Einsatz automatisierter Entscheidungsfindung

Im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Webseite nutzen wir keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling im Sinne von Artikel 22 DSGVO. Sofern wir derartige Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber im rechtlich vorgesehenen Umfang gesondert informieren.

 Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO. Damit stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Recht auf Auskunft: Gemäß Artikel 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Berichtigung: Gemäß Artikel 16 DSGVO haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung: Gemäß Artikel 17 DSGVO haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Gemäß Artikel 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist oder wir die Daten nicht mehr benötigen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Gemäß Artikel 20 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  • Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung: Gemäß Artikel 7 Abs. 3 Satz 1 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Gemäß Artikel 77 DSGVO haben Sie außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich jederzeit über einen der am Anfang dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktwege, an uns wenden. Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich überdies an den Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) wenden.

Recht auf Widerspruch

  • Recht auf Widerspruch

Sie haben gem. Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

 

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie zudem das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Zur Wahrnehmung Ihrer vorstehenden Rechte wenden Sie sich bitte per Post an die oben genannte Adresse des Verantwortlichen oder per E-Mail an bwi.fp.Datenschutz-Governor@bwi.de. Die Inanspruchnahme Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos.

Minderjährigenschutz

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

 

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unsere Webseite enthält Links zu Internetseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, in welchem Umfang, zu welchen Zwecken und auf Basis welcher Rechtsgrundlage eine Datenverarbeitung durch einen Drittanbieter erfolgt. Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters.

 

Fragen, Anmerkungen, Änderungen

Wir werden auf alle legitimen Anfragen auf Auskunft und gegebenenfalls Berichtigung, Ergänzung oder Löschung von personenbezogenen Daten reagieren. Wenn Sie eine derartige Anfrage stellen möchten oder Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie zum Beispiel auf Kontakt klicken, um uns Ihre Fragen und Anregungen zu senden, beziehungsweise Sie kontaktieren uns über die oben angegebenen Kontaktwege.

 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 29. Juli 2021.

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Webseite und der Implementierung neuer Technologien oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben können Änderungen erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig auf Änderungen zu prüfen.