Veranstaltung "Wie bekommt der Staat einen besseren Zugang zu Innovationen?“ war ein Erfolg

Vor kurzem fand in  München der Publicpreneurship-Day statt – eine Kooperation der Bundeswehr University Munich und des Digitalverbands BITKOM e.V..
Zu dem Thema der Veranstaltung: "Wie bekommt der Staat einen besseren Zugang zu Innovationen?“ waren sowohl unser Leiter Sven Weizenegger als auch Gabriele Korb, Präsidentin des Bundesamts für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr, Prof. Dr. Rafaela Kraus, Vizepräsidentin der Universität der Bundeswehr, Generalleutnant Frank Leidenberger, Chief Digital Officer der BWI GmbH und Marco Junk, Leiter Regierungsbeziehungen, Atos Information Technology GmbH.
Im Anschluss sprach  Dr.-Ing. Sebastian Clauß mit Dr. Christian Weber (Aperto / Lead IBM Garage for Defense) in einer interaktiven Diskussionsreihe über das Thema "Machkräftemangel" im Bereich "Military & Dual Use" .